In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Färben von Seide und Wolle mit DUPONT in einem Topf

1. Geben Sie in einen Topf soviel Wasser, dass der zu färbende Stoff davon bedeckt sein wird.

2. Rühren Sie die Seidenmalfarbe (je nach Stoffmenge 50 - 125ml) und einen “Schuss” Essigessenz ein.

3. Legen Sie den nassen Stoff in die Färbeflotte und lassen ihn ca. 5 Minuten darin köcheln. Durch Umrühren erreichen Sie eine gleichmäßige Färbung.

Die Seide, bzw. die Wolle,  ist nun intensiv gefärbt. Eine weitere Fixierung ist nicht erforderlich.





Färben von Seide und Wolle mit DUPONT in einer Waschmaschine
Diese ist teurer als das Färben im Topf und nur bei größeren Stoffmengen zu empfehlen.
(Auch zur Färbung von Bourrette-Kleidung geeignet.)

1. Geben Sie den Stoff (Seide oder Devoré-Stoffe) trocken in die Waschmaschine.

2. Beginnen Sie mit dem normalen 60Grad-Programm und geben, wenn die Seide gut durchnässt ist, 250ml Seidenmalfarbe zu.

3. Geben Sie dann Essigessenz zu - eine der auf der Flasche angegebenen  Teilstrichmenge.

4. Danach vergessen Sie einfach Ihre Färbung und lassen das ganze Programm durchlaufen bis zum letzten Spülgang. Die Seide oder Wolle  ist jetzt gleichmäßig gefärbt und fixiert. Wolle ist natürlich nicht immer geeignet zum Färben in einer Waschmaschine.





NYLON und POLYAMID  werden gefärbt wie Seide und Wolle (s.oben)





Übersetzung einer Anleitung der Firma Dupont  zum Färben mit Seidenmalfarben.
Die Färbebadformel  (benötigte Menge) hängt  von der Tiefe der gewünschten  Farbe und der Dicke oder Dichte des Stoffes ab.
Eine einfache Formel für den benötigten Farbverbrauch ist:
1 bis 5% weißer Essig und 0,5 bis 15% Dupont-Farbe,  die dem Wasser zugesetzt werden.





 

0,00 EUR

 

incl. 0% MwSt.

Sofort ab Lager lieferbar.  
 
Anzahl:   St.






Anleitungen zum Färben mit Dupont
TIPP - Färben von Seide